Home
Hausverwaltung
Baumaßnahmen
Dachgeschoß
Kontakt
Impressum
Vermischtes

Außenansicht (vorher)
Grundriß

In Hamburg Barmbek betreiben wir seit März 2005 ein Apartmenthaus. Aufgrund der überaus großen Nachfrage werden im Dachgeschoß drei neue Apartments mit zusammen 150 m² Wohnfläche neu entstehen.

Auf dieser Seite möchten wir Sie über den Baufortschritt informieren.

  • August 2005: Die Anfragen und Buchungen übertreffen schon seit Monaten unsere Erwartungen und Kapazitäten. Auch die Resonanz der Gäste ist durchweg positiv. Die Auslastung ist offensichtlich völlig unabhängig von Ferien-, Messe- und Jahreszeiten. Jetzt fällt die Entscheidung zum Dachgeschoßausbau.
  • 01.09. 2005: Vorgespräche mit dem Architekten und dem Statiker;
  • 12.09.2005: Besprechung mit dem Zimmermann: Das Haus erhält einen komplett neuen Dachstuhl! 
  • 21.09.2005: Beauftragung des Architekten;
  • 12.10.2005: Vermessung des Gebäudebestandes;
  • 20.10.2005: Beauftragung des Statikers;
  • 03.11.2005: Erhalt der ersten Grundrisse; Klärung von Details;
  • 15.11.2005: So wird die Traufe ausehen; 
  • 30.11.2005: Schnittzeichnung;
  • 15.12.2005: Einreichen des Bauantrages;
  • 19.12.2005: Ansicht Bramfelder Straße, Ansicht Pfenningsbusch, Ansicht Hof, Grundriß Dachgeschoß, Schnitt;
  • 04.03.2006: Pünktlich zum ersten Jahrestag kommt die Baugenehmigung per Post ins Haus.
  • 09.03.2006: Die neuen Zeichnungen sind da: Grundriss, Querschnitt, Detail Ringbalken; 
  • April / Mai 2006: vorbereitende Maßnahmen;  
  • 19.04.2006: Schrägaufzug aufstellen;
  • 29.05. - 02.06.2006: Haus einrüsten, Materialtransport;
  • 02.06.2006: Die ersten Ausrüstungsgegenstände werden bestellt: 75 Satz Bettwäsche und Handtücher; 
  • 05.-08.06.2006: Dachstuhl erneuern, Materialtransport, Straße Pfenningsbusch sperren;
  • 07.06.2006: Foto vom Kran; 
  • 08.06.2006 ab 15:00 Uhr: Richtfest;
  • 05.07.2006: Die Besichtigung des fertiggestellten Rohbaus durch den zuständigen Bauprüfer endete mit der Aussage: "Es bestehen keine Bedenken gegen die Fortführung der Bauarbeiten." 
  • 10.07.2006: Verlegen der ersten Elektroleitungen; 
  • 19.07.2006: Dacharbeiten fertig; Fensteröffnungen fertig;
  • 25.07.2006: Balkon-Sanierung fertig;
  • 28.07.2006: Innenwände fertig;
  • 31.07.2006: Möbel bestellt; 
  • 02.08.2006: Die überraschende Kontrolle der Bauberufsgenossenschaft ergab keinerlei Beanstandungen;
  • 03.08.2006: Herstellen des Unterschlages - Nur die Anbindung an die Fenster fehlt.
  • 21./22.08.2006: Mit zweiwöchiger Verspätung war es endlich soweit: Die Fenster kommen!
    Leider wurde der Einbau nicht fachgerecht ausgeführt: d.h. nicht lot- und waagerecht, nicht dampfdicht, nicht schalldicht UND nicht ausreichend befestigt.
    Bereits VOR Angebotserstellung wurde auf meine direkte Frage hin zugesagt, daß die Fenster in Deutschland gefertigt werden würden; dem war leider nicht so! Und dabei hatte ich unseren langjährigen und zuverlässigen Fensterlieferanten nur gewechselt, weil er die Fertigung ins Ausland verlagert hat.
    Fotos zum Thema: Montage der Dampfbremse, Schalldichte, Dampfdichtelotrecht, Regendichte;
    .....hier der Link zur Homepage dieser "Fachfirma";
     
  • 26.08.2006: Ausbau der Fenster und erneute (diesmal fachgerechte) Montage;Eigentlich sollte die Mängelbeseitigung schon am 24.08. beginnen........
    Heute (Sonnabend) kamen die Monteure dann endlich gegen 12:11 Uhr an, waren um 22:00 Uhr aber noch nicht fertig.
     
  • 28.08.2006: Die erneute Montage der Fenster konnte auch an diesem Tag nicht fertiggestellt werden......
    Gegen 08:00 Uhr rückten die Putzer an.....und abends war ein Apartment bereits fertig;
  • 30.08.2006: Alle Wände sind fertig geputzt;
  • 01.09.2006: Der Dachunterschlag ist fertig.
  • 02.09.2006: Das Gerüst wird mit dreiwöchiger Verzögerung (durch Fensterbauer) abgebaut.
  • 05. - 08.09.2006: Die Heizung wird eingebaut;
  • 06.09.2006: Beginn der Klempnerarbeiten;
  • 11.09.2006: Beginn der Malerarbeiten;
  • 18.09.2006: Verlegen der Heizungsrohre;
  • 15.10.2006: Rohbaumontage der Wasser- und Abwasserleitungen beendet;
  • 20.10.2006: Malerarbeiten fertig;
  • 27.10.2006: Anlieferung der Möbel und Küchen;
  • 31.10.2006: Der Bauaufzug hat uns in den letzten sechs Monaten eine Menge Arbeit abgenommen und wird nun abgebaut; 
  • 03.11.2006: Die Küchen werden montiert;
  • 13.11.2006: Im Treppenhaus werden die neuen Leitungen für den Zentralstaubsauger, das Treppenlicht, den Rauchabzug und die Notbeleuchtung eingebaut;
  • 03.12.2006: Erstbezug Apartment Dahlie;
  • 04.12.2006: Erstbezug Apartment Distel;
  • Ende 2006: Fertigstellung;

Diese Seite wird laufend ergänzt. Schauen Sie mal wieder rein!

to Top of Page

Lülwes GmbH | info@luelwes.de